Sanierungssysteme

MEMBRO Trockenbau

Das Trockenbausystem überzeugt durch geringe Aufbauhöhe, minimales Gewicht sowie optimale Wärmeverteilung realisiert durch Wärmeleitlamellen. Die Konstruktionshöhe von nur 50 mm (zzgl. Bodenbelag) und einem Leichtgewicht von 25 kg/m² (in Verbindung mit Trockenestrichplatten) sprechen für sich. Flexibel heißt in diesem Zusammenhang auch, dass dieses System sowohl für Trockenestrich als auch für Nassestrich gleichermaßen geeignet ist. Die einfache Handhabung der übersichtlichen Systemkomponenten (und schnelle und einfache Montage) ermöglichen eine Inbetriebnahme in kürzester Zeit.

Energie ganz Einfach

 

 

 

Flat

  • Aufbaubeispiel

 

 

 

Trockenbau

  • Aufbaubeispiel

MEMBRO Flat

Das prämierte Dünnschichtsystem mit einer Aufbauhöhe von nur 21 mm ist schnell und einfach auf bestehende Bodenbeläge (Fliesen, Holzböden, Beton oder Altestrich) zu verlegen. Die leichtgewichtige Konstruktion der Systemplatten mit Noppen und Hohlräumen ermöglicht eine ideale Verteilung der Ausgleichsmasse und dauerhafte Verbindung mit dem Unterboden. Die Klebeschicht auf der Rückseite fixiert die Platte fest und sicher; das Systemheizrohr lässt sich schnell und problemlos in die Noppen drücken. Durch die oben liegende Heizebene mit schnellen Reaktionszeiten ist MEMBRO Flat ein hocheffizientes System.

Hotline: 02175/895 000

Ihre Vorteile

  • Geringe Aufbauhöhen (50 mm inkl. Trockenestrich bzw. 55 bis 90 mm bei Nassestrich)
  • Geringes Gewicht und EPS Strukturplatten
  • Schnelle Inbetriebnahme der Anlage
  • Optimale Wärmeverteilung durch Wärmeleitbleche für Heizrohre in der Dimension 14 x 2,0 mm

Ihre Vorteile

  • Aufbauhöhe 21 mm (im Verbund verlegt mit Nivellierestrich)
  • Direktverlegung auf Altböden
  • Normgerechte Verlegeabstände
  • Minimales Gewicht
  • Begehbare Noppen
  • Schnelle Trockenzeit (je nach Dicke und Temperatur nach 5 Stunden begehbar, belastbar nach ca. 2 Tagen)
  • Für Einbausituationen bis zu einer Nutzlast von 3kN/m²
  • Einfacher Anschluss an bestehende Heizsysteme
  • Hocheffizient durch geringe Vorlauftemperatur und wirtschaftliche Wärmeverteilung

 

©  2016 MEMBRO